Besancon Andre Variations Sur Canape Tb68 Digital
André Besançon
Variations sur canapé
für Posaune und Klavier
mittelschwer / fortgeschritten Dauer: 4' Swiss Composers Series

Printed version

TB68

16,00 CHF

Auf Lager
André Besançon

André Besançon (*1946)

André Besançon, 1946 in Lausanne (Schweiz) geboren, absolvierte sein Musikstudium am Konservatorium dieser Stadt. War Trompeter im Symphonieorchester St. Gallen und ab 1969 im Orchestre de Chambre de Lausanne (OCL). Unterrichtet am Konservatorium von Lausanne und an verschiedenen Musikinstitutionen der Romandie. Seit der Gründung 1985 dirigiert er das Blechbläserensemble "Collège des Cuivres de...
weiter lesen

About Variations sur canapé

Eine Parodie eines sehr geschätzen populären Musik-Genres

Dieses Stück ist eine Parodie eines in der Belle Epoque sehr geschätzen populären Musik-Genres, insbesondere von Jean Baptiste Arban und seinen Nacheiferern. Sie bezauberten das Publikum in den Musikpavillons, den vornehmen Teehäusern oder an sommerlichen Frühstücks im Grünen mit atemraubenden Themen und Variationen.

Für versierte Instrumentalisten ist diese teuflische Virtuosität oft nur Schein. Die Rolle im Spiel "kleine Ursachen, grosse Wirkungen" ist hier der Posaune anvertraut. Wetten, dass die Scheinschwierigkeit dieses humorvollen Stückleins rasch durchkreuzt wird...

Details

Komponiert
2008
Genre
zeitgenössisch
Verlegt
2009
Verlag
Editions Bim

© 2022 Editions Bim & The Brass Press. Alle Rechte vorbehalten.