Quinque Rolf Asa Know How Tp11

Rolf Quinque

ASA-Know How

für Trompete

Schwierigkeit: mittelschwer / fortgeschritten
Sprache: English, French, German

TP11 -
22,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Studien - Elementar - Progressiv

Erfahrungswerte zeigen, eine bestmögliche Entwicklung druchschwachen Blasens kann nur erreicht werden durch logisches Verstehen der theoretischen Anweisungen. Bei richtiger Durchführung und Anwendung der Entwicklungsprinzipien stellt sich zwangslaufig das notwendige Gefühl dafür ein. Der hohe Stellenwert nachfolgender Studien liegt in ihrem simplen Aufbau. Sie sind bewusst aus sich wiederholenden Tonfolgen konzipiert. Durch Monotonie der Fingergriffe allmahlich auswendig beherrschend, kann konzentriert die Synchronisation aller an einer hochentwickelten Ansatztechnik beteiligten Komponenten in den Vordergrund gestellt werden. Zweckdienlich ist es - wie immer am Anfang -, das Tempo «Iangsam» zu wahlen.

Jeder Blaser, auch ein Studierender der Unterstufe, kennt seine ansatzlichen Fahigkeiten, kann folglich selektieren, welche Übungen für ihn machbar sind, um mittel- bis langfristig seine Leistungen zu steigern. Ich hoffe, mit diesen Studien - die gleichzeitig Grundlage für die im selben Verlag erschienenen «Etüden à la Jazz» (ASA Jazz) sind - Lehrmaterial anzubieten, das geeignet ist, Ansatzprobleme zu lösen.

Komponiert
1985
Verlegt
1985
Seiten
30
Verlag
Editions Bim
Rolf Quinque

Rolf Quinque (*1927)

Rolf Quinque, 1927 geboren, erhielt seine musikalische Ausbildung an der Musikhochschule in Leipzig. Er war Solotrompeter im Gewandhausorchester in Leipzig und bei den Münchner Philharmonikern und führte auch eine äusserst erfolgreiche Solistenkarriere mit Auftritten an den grossen europäischen Festspielen wie Wien, Salzburg, Bregenz, Berlin u.a.m.... weiter lesen