Ponchielli Amilcare Concerto Trumpet Tp9B Digital
Amilcare Ponchielli
Concerto per tromba
für Trompete und Bläserensemble
Bearbeiter: Emil Hermann
fortgeschritten Dauer: 14'

Printed version

TP9b Blasorchester Partitur

48,00 CHF

Printed version

TP9c Blasorchester Stimmen

105,00 CHF

Auf Lager
Amilcare Ponchielli

Amilcare Ponchielli (1834-1886)

Born August 31, 1834 in Paderno Fasolaro (Cremona) - Died January 17, 1886 in Milan.Ponchielli entered the Milan Conservatory while still a child, studying piano with A. Angeleri and composition with A. Mazzuccato. After completing his studies he was obliged for financial reasons to accept the post of organist at San Ilario in Cremona as well as giving private lessons.On 1st September 1864 he was...
weiter lesen

Audio samples

About Concerto per tromba

Das Werk

Das vorliegende Trompetenkonzert (op. 123) entstand 1866 und wurde von der Banda Nazionale unter der Leitung des Komponisten am 15. April 1866 auf der Piazza Garibaldi in Cremona (Italien) uraufgeführt und am 3. Mai 1868 auf der Piazza Cavour wieder-holt.

Ponchielli verwendet in seinem Werk die in dieser Zeit typische Satzfolge. Auf die Introduzione folgt eine Aria, dann ein Tema con Variazioni dem sich das Finale anschliesst. Im Autograph fehlen Flöten, Oboen und Fagotte, was vermuten lässt, dass in der Banda Nazionale diese Instrumente nicht besetzt waren. Die Schreibart ist im Original nicht immer konsequent ausgeführt. Der Rhythmus wurde nur in vereinzelten Fällen berichtigt, wo es die Einheitlichkeit mit den übrigen Stimmen oder die Übereinstimmung mit einer anderen parallelen Stelle der Komposition erforderte. Die Dynamik ist in der Originalvorlage nur sehr sporadisch und nicht immer in allen Stimmen angegeben. Als Vorlage diente das Autograph, das vom Herausgeber sinngemäss ergänzt wurde.

Details

Komponiert
1866
Genre
romantisch
Verlag
Editions Bim

© 2023 Editions Bim & The Brass Press. Alle Rechte vorbehalten.