Zbinden  Jf  Seganona  Cl33

Julien-François Zbinden

Seganona op. 109

Suite d’impressions

für 2 Klarinetten und Baßklarinette

Schwierigkeit: mittelschwer
Dauer: 7'15
Reihe
Swiss Composers Series

CL33 Score and parts
17,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Seganona, der keltische Titel dieser Suite von Impressionen ist der Urname des Schweizer Flusses heute Saane (Sarine) benannt. Dieser Name hat sich in den Mäandern der Geschichte phonetisch allmählich verändert und man sagt, die Saane sei etymologisch die “kleine Schwester der Pariser Seine und der Lyoner Saône”.

Im Verlauf dieser Impressionen wandert man – ein imaginärer Spaziergang – saaneaufwärts: gelassen und still in Freiburg (Pavane), frisch und lebendig im Greyerzerland und der Region Pays d’Enhaut (Courante),  zahlreichen romantischen Ufern entlang (Air) bis zu ihrer fröhlich sprudelnden Quelle (Gigue).

Instrumentation
2 B-Klarinetten und Baßklarinette
Komponiert
2012
Genre
zeitgenössisch
Verlegt
2012
Sätze
I. Pavane (2'20)
II. Courante (1'20)
III. Air (2'25)
IV. Gigue (1'12)
Verlag
Editions Bim
Julien-François Zbinden

Julien-François Zbinden (*1917)

Julien-François Zbinden wurde am 11. November 1917 in Rolle (Schweiz) geboren. Nach seinem Klavierstudium - zusätzlich  Gesang und Geige - begann er 1938 seine musikalische Karriere als Jazzorchesterpianist, da er schon in jungen Jahren Jazz­liebhaber war. Das Komponieren eignete er sich  autodidaktisch an.  Ab 1947 arbeitete er in... weiter lesen