Ashton Graham 6 Miniatures Ens180

Graham Ashton

6 Miniatures

für Blechbläserquartet

Schwierigkeit: mittelschwer / fortgeschritten
Dauer: 5'

ENS180 - Partitur und Stimmen
27,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Ungezwungene Porträts einiger Aspekte der menschlichen Existenz

Die sechs kurzen Sätze sind ungezwungene Porträts einiger Aspekte der menschlichen Existenz:  Frustration, Befürchtung, Begeisterung, Inquisition, Angst und Verletzlichkeit. Die Titel sprechen ziemlich für sich, ausgenommen vielleicht  Frog Tango, geschrieben an einem Abend, an welchem ich viel zu viel Zeit aufbrachte, um herauszufinden wieviel Ausführende  dieses (sehr) laute Ensemble von Ochsenfröschen in meinem Garten wohl bildeten! Graham Ashton

Instrumentation
2 Trompeten, Horn und Posaune
Komponiert
2006
Genre
zeitgenössisch
Sätze
I. Racing to get there, but not going very fast at all
II. Waiting, nervously
III. Well the mushrooms, there were just magnificent!
IV. The grogs were doing this weird dance, almost like a Tango
V. Cries and Whispers
VI. It was almost as if time was going backwards
Verlag
Editions Bim
Graham Ashton

Graham Ashton (*1956)

Graham Ashton ist Professor für Trompete und Dekan der Blechbläser am Purchase College der State University von  New York. Er ist auch Solotrompeter im zeitgenössischen Ensemble Fires-New York und Direktor des Graham Ashton Brass Ensemble - einem eklektischen Mix der besten Blechbläser des New York Philharmonic, der Metropolitan Opera, dem... weiter lesen

Wir empfehlen auch