Monot Pierre Alain 3 Douces Reveries Medievales Ens30

Pierre-Alain Monot

Trois douces rêveries médiévales

für Blechbläserquartett

Schwierigkeit: mittelschwer
Dauer: 5'
Reihe
Collection Novus

ENS30 - Partitur und Stimmen
22,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Das Heldenepos eines unglücklichen Ritters

Das Heldenepos eines unglücklichen Ritters; da er schon nach dem ersten Angriff besiegt und in einen Graben geworfen wurde, wird ihm ein kleines Requiem geschenkt. Lanzenspitzen, Gespenster und Prozessionen sind die Zutaten dieser musikalischen Unterhaltung.

Instrumentation
2 Trompeten und 2 Posaunen
Komponiert
1981
Genre
zeitgenössisch
Verlag
Editions Bim
Pierre-Alain Monot

Pierre-Alain Monot (*1961)

Pierre-Alain Monot ist 1961 in Fleurier, Schweiz, geboren. In seiner Familie liebte und schätzte man Blechblasinstrumente und er bekam seinen ersten Kornett- Unterricht von seinem Vater. Nach seinem Studium am Konservatorium Neuenburg (1984 vollendet) wurde er als Solo-Trom- peter des Winterthurer Orchesters ernannt. Als Komponist hat er den... weiter lesen