Attaignant Pierre Suite De Danceries Ens18

Pierre Attaignant

Suite de Danceries

für Blechbläserquartett

Schwierigkeit: einfach
Reihe
Collection Novus

ENS18 - Partitur und Stimmen
22,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Königlichen Notendrucker und Musikalienhändler

Der Erfinder einer neuen Notendrucktechnik, Pierre Attaignant (1494-1551(2?) gab eine grosse Anzahl vokaler oder instrumentaler Werke von Janequin, Certon, Gervaise, Gombert, Susato usw. heraus. Seine Aktivität war so gross, dass er von König Franz I zum «Königlichen Notendrucker und Musikalienhändler» ernannt wurde. Die «Suite de danses» und «Suite de danceries» unserer Ausgabe bestehen aus Tänzen von Claude Gervaise einerseits und volkstümlichen Überlieferungen andererseits.

Instrumentation
2 Trompeten, 2 Posaunen (Alternative Stimmen: B und C Trompeten, Horn in F und Althorn in Es, Baryton in B, Posaune, Euphonium (B)
Komponiert
XVI c.
Genre
renaissance
Bearbeiter
Pierre-Alain Monot
Sätze
1. Branle
2. Basse Dance: “Content désire”
3. Branle de Champaigne
4. Basse Dance: “La Volunté”
Verlag
Editions Bim

Pierre Attaignant (1494-1551)

Der Erfinder einer neuen Notendrucktechnik, Pierre Attaignant (1494-1551(2?) gab eine grosse Anzahl vokaler oder instrumentaler Werke von Janequin, Certon, Gervaise, Gombert, Susato, usw. heraus. Seine Aktivität war so gross, dass er von König Franz I zum "Königlichen Notendrucker und Musikalienhändler" ernannt wurde.weiter lesen