Moore Thimothy Brass Quintet Ens32

Timothy Moore

Brass Quintet

für Blechbläserquintett

Schwierigkeit: mittelschwer
Dauer: 12'

I. Andante Flessibile I. Andante Flessibile

II. Scherzo Vivace II. Scherzo Vivace

III. Adagio Flessibile III. Adagio Flessibile

IV. Allegro IV. Allegro

ENS32 - Partitur und Stimmen
43,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Das Werk

Das Brass Quintet beträgt 4 attacca Sätze. Das Scherzo, als 2. Satz, ist ein Rondo hauptsächlich im 5/ 8 Takt, während die 1. Episode ein Thema eines englischen Volkstanzes ist, die 2. ein Kanon zwischen Horn und Tuba, und die 3. eine rhythmische Veränderung einer Bizet Aria aus "Carmen". Im letzten Satz (vom Jazz beeinnusst) hat jedes der 5 Instrumente ein Solo über einem harmonischen Raster eines "12 taktiges Blues".

Instrumentation
2 Trompeten, Horn, Posaune, Tuba
Komponiert
1986
Genre
zeitgenössisch
Verlegt
1998
Sätze
1. Andante flessibile (3'30)
2. Scherzo vivace (”Hunt the Squirrel”), Habañera from “Carmen” (2'45)
3. Adagio fessibile (3')
4. Allegro (3'15)
Verlag
Editions Bim
Timothy Moore

Timothy Moore (1922-2003)

Sohn des berühmten englischen Philosophen G.E. Moore, ist Timothy Moore 1922 in Cambridge, England, geboren. Er studierte Musik und Philosophie an der Universität von Cambridge und setzte sein Kompositions-Studium im Royal College of Music in l..ondon fort. Er war Musikdirektor der Darfingfon Hall School während 32 Jahren und war auch als... weiter lesen