Mcx64

Vartan Adjemian

Quintet

für Piccolo/Flöte, Tubam Vibraphon, Kontrabass und Klavier

Schwierigkeit: fortgeschritten
Dauer: 11'

MCX64 Partitur und Stimmen
41,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Ungewöhnliche klangliche Mischung

Dieses 1998 komponierte Quintet ist eine sehr kontrastvolle Kammermusik, in der sich die sehr verschiedenartigen Instrumentalstimmen von Piccolo/Flöte, Tuba, Vibraphone und Kontrabass kunstvoll auf einem intensiven und dramatischen Klavierpart bewegen. Diese ungewöhnliche klangliche Mischung bietet eine breite Palette an kraftvollen und virtuosen musikalischen Effekten mit ausdrucksstarken Klangfarben.

Vartan Adjemian ist ein Meister der Integration historischer armenischer Musikwurzeln in seinen lyrischen und deklamativen Instrumentalsolos, die er subtil mit reichhaltigen zeitgenössischen rhythmischen und harmonischen Strukturen verbindet.

Komponiert
1998
Genre
zeitgenössisch
Verlag
Editions Bim
Vartan Adjemian

Vartan Adjemian (*1956)

Vartan Adjemian, geboren 1956, stammt aus einer sehr bekannten armenischen Künstlerfamilie. Sein Grossvater, Vartan Adjemian Sr. (1905-1977) studierte mit Stanislavsky und Vsevolod Meyerhold und wurde GMD des armenischen Nationaltheaters während seine Grossmutter, Arus Asryan (1904-1987), eine der beliebtesten Schauspielerinnen dieser... weiter lesen