Voegelin  Fritz  Zone  V5

Fritz Voegelin

Zone

für Baßstimme und Kammerensemble

Schwierigkeit: fortgeschritten
Dauer: 30'
Reihe
Swiss Composers Series

V5b Score
70,00 CHF
+
V5c Parts
Leihmaterial

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Oeuvre radiophonique sur un texte de Guillaume Apollinaire. 1er Prix “Gilson” 1993 de la Communauté internationale des émetteurs radiophoniques de langue française, Montréal, Canada.

Instrumentation
Flöte (+Piccolo), Horn in F, Violine, Cello, Klavier/Synthesizer, Perkussions, Tonband und Chor
Komponiert
1993
Genre
zeitgenössisch
Verlag
Editions Bim
Fritz Voegelin

Fritz Voegelin (*1943)

Geboren 1943 in Zürich (Schweiz). Violindiplom am Konservatorium Bern; Kapellmeisterdiplom an der Musikakademie Basel. Kompositionstudien in den Klassen von Klaus Huber und Robert Suter. Dirigieren bei Hans Swarowsky in Wien. Gründer und Dirigent des Orchestre de Chambre de Fribourg und Chefdirigent des Orchestre de la Ville et de l’Université de... weiter lesen