Zbinden  Jf  Quatuor No 2  Qc17

Julien-François Zbinden

Quatuor No. 2 op. 108

für Streichquartett

Schwierigkeit: mittelschwer / fortgeschritten
Dauer: 29'
Reihe
Swiss Composers Series

QC17 Score and parts
42,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Das 25-minütige Werk besteht aus vier deutlich differenzierten Sätzen:

Der erste - Lento-Allegro - beginnt  mit einer langsamen, mysteriösen Introduktion, auf die eine fröhlich rhythmische Episode folgt, während der zweite - Scherzando molto vivo - reine Bogentändelei ist.

Der dritte Satz, ein sehr dramatisches Adagio, endet in einer sanften Stimmung von innerer Sammlung.

Der letzte Satz - Allegrissimo - ist eine Huldigung an die Kunst des Kontrapunktes und fordert die Virtuosität der Interpreten.

Komponiert
2011
Genre
zeitgenössisch
Verlegt
2012
Sätze
I. Lento-Allegro (8'45)
II. Scherzando molto vivo (4'45)
III. Adagio (9'50)
IV. Allegrissimo (5'50)
Verlag
Editions Bim
Julien-François Zbinden

Julien-François Zbinden (*1917)

Julien-François Zbinden wurde am 11. November 1917 in Rolle (Schweiz) geboren. Nach seinem Klavierstudium - zusätzlich  Gesang und Geige - begann er 1938 seine musikalische Karriere als Jazzorchesterpianist, da er schon in jungen Jahren Jazz­liebhaber war. Das Komponieren eignete er sich  autodidaktisch an.  Ab 1947 arbeitete er in... weiter lesen