Reichel Bernard 3 Prieres latines V130 Digital
Bernard Reichel
Trois Prières latines
für gemischter Chor (SATB) und Orgel
mittelschwer / fortgeschritten Latin Dauer: 8'30 Swiss Composers Series

Printed version

V130 Choir score and organ

16,00 CHF

Digital version with

Newzik Logo

D-V130 Choir score and organ Digital

14,00 CHF

Print and download capabilities are not available. View, annotate and share with the Newzik app. Requires a Newzik account (free)

Auf Lager
Bernard Reichel

Bernard Reichel (1901-1992)

Bernard Reichel entstammt einer Familie aus Schlesien und der Provence, die sich im 19. Jahrhundert in der französischen Schweiz niederlässt. lm 1901, wird Bernard Reichel geboren. Von klein auf bekommt er eine gute Allgemeinbildung, in der die Musik einen wichtigen Platz einnimmt. lm Laufe der Jahre erkennen sowohl seine Eltern wie auch gute Lehrer seine musikalischen Begabung und Berufung....
weiter lesen

About Trois Prières latines

1941 komponierte Bernard Reichel "Trois Prières latines" (Drei lateinische Gebete), die er Charles Faller widmete. Die drei Texte dieser Lieder stammen aus Psalmen und mögen die angespannte Atmosphäre des vom Krieg zerrissenen Europas widerspiegeln. Für diese Ausgabe wurden die beiden Manuskripte verwendet, die in Bernard Reichels Gesamtverzeichnis der Werke verzeichnet sind: DR: E5-02 (1941) und DR: E5-03 (1948). Es ist möglich, dass die erste Version dieses Werks in La Chaux-de-Fonds unter der Leitung des Widmungsträgers uraufgeführt wurde. Während die ersten beiden "Prières" in den zwei Handschriften fast identisch sind, komponierte Reichel in 1948 ein neues "Confitemini Domino" (3B). Diese neue Fassung (3B) unterscheidet sich völlig von der vorherigen (3A) und enthält einen einfacheren Orgelpart, im Gegensatz zum "Confitemini Domino" 3A, das eine große Virtuosität des Organisten erfordert. Diese Ausgabe präsentiert beide Versionen(1941 und 1948), um den Interpreten die Wahl zu lassen.

Details

Komponiert
1941/1948
Genre
zeitgenössisch
Verlegt
2023
Seiten
20
Verlag
Editions Bim
Sätze
1. Tribulationes (3')
2. Beati qui custodiunt (2'30)
3. Confitemini Domino (1941) (1'25)
3bis. Confitemini Domino (1948) (1'45)

Performances

  • 24. Januar 2024 | Sion, Schweiz. Ensemble Vocal de Lausanne, Daniel Reuss (Leitung).

  • 13. Oktober 2023 | Lausanne, Schweiz. Ensemble Vocal de Lausanne, Daniel Reuss (Leitung).

  • 12. Oktober 2023 | Châtel-Saint-Denis, Schweiz. Ensemble Vocal de Lausanne, Daniel Reuss (Leitung).

  • 11. Oktober 2023 | La Tour-de-Peilz, Schweiz. Ensemble Vocal de Lausanne, Daniel Reuss (Leitung).