Gian Paolo Cima

Gian Paolo Cima (XVI-XVII)

Gian Paolo Cima war Kapellmeister und Organist an der Kirche S. Celso in Mailand. Er veröffentlichte 4-stimmige Motetten (1599), Ricercate per l’Organo (1602), Partito di ricercari und Canzoni alla francese (1606) und eine Sammlung mit polyphonischen und instrumentalen Werken (1610).