Editions Bim logo

International Music Publishing

Ihre Einkaufstasche ist lehr

Jan Koetsier (1911-2006)

Biographie

Jan Koetsier

Jan Koetsier wurde 1911 in Amsterdam geboren und studierte in Berlin. Er kam dann nach vielen Stationen an das Concertgebouw-Orchester in Amsterdam als Dirigent. Von dort ging er 1950 zum Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks nach München.

1966 erhielt er eine ordentliche Professur an der staatlichen Musik- hochschule München und widmete sich nach seiner Emeritierung  exklusiv der Komposition. Seine zahlreichen Werke für Blechbläser sind weltweit erfolgreich.

Jan Koetsier verstarb im April 2006 in München.

Audio

Weihnachtslieder-Suite op. 97
für 8 Blechbläser

IV. Wer klopfet an
VI. O Freude über Freude
VIII. Quodlibet

Irisches Trio
für Trompete, Posaune und Klavier

I. Andante con moto
II. Variationen über ein Thema
III. Scherzo
IV. Maestoso

Echo-Konzert op. 124
für 2 Piccolo-Trompeten und Streicher

I. Allegro
II. Larghetto
III. Allegro Moderato

Concertino piccolo op. 101
für 5 Trompeten

I. Andante - Allegro - Andante
II. Andante cantabile
III. Allegro molto vivace

Concertino op. 77
für Tuba und Streichorchester

I. Allegro con brio
II. Romanza e scherzino
III. Rondo bavarese

Concertino op. 74
für Horn und Streichorchester

I. Allegro molto
II. Intermezzo larghetto
III. Rondo Allegro Non Tanto

Brass Symphony op. 80
für 10 Blechbläser

I. Allegro
II. Larghetto
III. Rondo

5 Nouvelles op. 34a
für 4 Hörner

I. Prelude
II. Allegro moderato
III. Hymne
IV. Tranquillo

© 2021 Editions Bim & The Brass Press. All right reserved.