Jean-François Lézé

Leze Jean Francois Cancoes Lunares Ens170

Canções lunares
für Horn, Tuba und Klavier

Leze Jean Francois Sonhos Co79

Sonhos
für Horn und Klavier

Leze Jean Francois Tango E Paso Doble Ens171

Tango and Paso Doble
für Horn, Tuba und Klavier

Jean-François Lézé

Jean-François Lézé (*1971)

Jean-François Lézé ist 1971 geboren. Nach seinem Percussions- und Klavier-Studium in den Klassen von François Dupin, Georges Van Gucht und Roger Muraro am Conservatoire National Supérieur de Musique de Lyon, übte er sein Talent als Perkussionist in der Opéra de Lyon, dem Orchestre National de Lyon und dem Orchestre Philharmonique de Montpellier aus.

Von 1994 bis 2002 war er Solo-Pauke im Orquestra Metropolitana de Lisboa und besetzt zur Zeit denselben Posten im Orquestra Nacional do Porto. Er ist  dort  auch Professor an der Escola Superior de Música e das Artes do Espectáculo.

Jean-François Lézé tritt solistisch und mit Kammermusikensembles auf, unter anderen mit dem von ihm gegründeten Trio Nova Blue und mit Künstlern wie Artur Pizarro, Natalia Gutman, Bernardo Sassetti, Mario Laginha, Augustin Dumay, Katia und Marielle Labèque.

Tango and Paso Doble
für Horn, Tuba und Klavier

Tango and Paso Doble Tango and Paso Doble

Sonhos
für Horn und Klavier

Sonhos Sonhos

Canções lunares
für Horn, Tuba und Klavier

1. 1.

2. 2.

3. 3.

4. 4.