Michel Chebrou

Chebrou Michel Tubafolia Tu82

Tubafolia
Concerto
für Tuba und Blasorchester

Michel Chebrou

Michel Chebrou (*1954)

Nach seinem Studium am Konservatorium von Le Havre und dem CNR von Versailles (in Frankreich), gewinnt Michel Chebrou diverse Preise für Klarinette und Komposition. Nacheinander Solist, Dirigent, Pädagoge, musikalischer Animateur bei Radio France und Musikschuldirektor, ist er heute Musikprofessor am Lycée Malherbe im Kulturzentrum La Prairie von Caens (Normandie) und Klarinettist im Blasorchester von le Havre.

Er ist auch Führungsmitglied der World Association for Symphonic Band and Ensembles (WASBE), Sektion Frankreich. Michel Chebrou hat rund hundert Werke geschrieben für Blasorchester, Kammermusik-Ensembles und Rezitalwerke für renommierte Künstler wie das Sextuor Baermann, das Saxophon-Quintett von Paris, das Orchestre d’anches de Paris, den Posaunisten Jacques Mauger oder den Tubisten Bernard Liénard.

Tubafolia Concerto
für Tuba und Blasorchester

I. Allegretto I. Allegretto

II. Andante Con Moto II. Andante Con Moto

III. Rondo III. Rondo