Editions Bim logo

International Music Publishing

Ihre Einkaufstasche ist lehr

Svetlana Leontchik (*1939)

Biographie

Svetlana Leontchik

Svetlana Leontchik, Komponistin, wurde am 5. Dezember 1939 in einer Musikerfamilie in Tomsk, Sibirien (UdRSS), geboren. 1965 erhielt sie ihr Kompositions-Diplom am “P.I. Tschaikowsky” Konservatorium für Musik in Moskau, wo ihre Professoren Yuri Shaporin, Yevgeny Golubev, Vladimir Fere und Alfred Schnittke waren.

Svetlana Leontchik ist heute Mitglied der Komponisten-Union Russlands, nachdem sie ab 1966 Mitglied der heute aufgelösten Komponisten- Union der UdSSR war.

Ihr Schaffen umfasst zwei Symphonien, eine Sinfonietta für Streicher, drei Konzerte (für Trompete, für Klavier, für Streicher), zwei Streichquartette, Instrumental-Sonaten, Vokal-, Choral- und Bühnenmusik, sowie Musik für Kinder.

Nebst ihrer kompositorischen Tätigkeit unterrichtet Svetlana Leontchik Harmonielehre, Solfeggio und Musikliteratur.

Seit 30 Jahren ist sie im Gremium der Moskauer Komponisten- Gesellschaft und betreut die Aktivitäten der verschiedenen Musikkategorien (symphonische und Kammermusik, Oper, Elektro-Akustik und Musik für volkstümliche russische Instrumente).

Audio

No audio available

© 2021 Editions Bim & The Brass Press. All right reserved.