Steptoe  Roger  Sonata  Tp292

Roger Steptoe

Sonata

für Trompete und Orgel

Schwierigkeit: mittelschwer / fortgeschritten
Dauer: 16'

TP292 -
30,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Feierlich Stimmung

Der erste der vier Sätze ist sehr feierlich, rhythmisch, mit zahlreichen Interaktionen zwischen Trompete und Orgel. Im glänzenden Scherzo des zweiten Satzes wirft die Trompete fanfarenähnliche Girlanden auf einen luxuriösen, sich permanent verändernden Teppich von pulsierten Harmonien. Der dritte Satz ist eine “Vocalise” für Trompete und der letzte basiert auf einer Art Basso continuo oder “Passacaglia”. Die Stimmung ist feierlich und die Festlichkeiten des ersten Satzes leiten die Sonata zu einem energischen und jubelnden Ende.

Komponiert
2008
Genre
zeitgenössisch
Verlegt
2010
Sätze
I. Bells (4')
II. Pipes (4')
III. Song for A New World (4')
IV. Fanfares (4')
Verlag
Editions Bim
Roger Steptoe

Roger Steptoe (*1953)

Roger Steptoe (*1953) zählt zu den respektiertesten britischen Musikern seiner Generation. Ein Komponist mit internationalem Ruf und einem beeindruckenden Werkkatalog mit Kammermusik, Konzerten, Gesangszyklen, und Instrumentalsonaten, die weltweit gespielt werden und auch ein geschätzter Pianist, der zahlreiche britische, in Vergessenheit geratene... weiter lesen