Lane Richard Nocturne For Viola Va13

Richard Lane

Nocturne

für Viola und Klavier

Schwierigkeit: mittelschwer
Dauer: 5'
Reihe
Richard Lane Series

Nocturne Nocturne

VA13 -
17,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Ein intensives, emotionales Ereignis

Der herbstlich lyrische Stil Richard Lane’s entspricht perfekt dem Charakter der Bratsche und in diesem etwa 5 Minuten dauernden Nocturne gelingt es ihm, Farb- und Tonumfang des Instrumentes voll zur Geltung zu bringen und gleichzeitig ein intensives, emotionales Ereignis hervor zu zaubern, das dem Zuhörer in starker Erinnerung bleibt. Es gibt sicherlich viele kurze Stücke im Bratschen-Repertoire, dieses Nocturne ist aber so unvergesslich, dass ich es immer wieder gerne spiele. Die Bratsche kann damit bestens brillieren. Scott Slapin

Komponiert
1995
Genre
zeitgenössisch
Verlegt
2006
Verlag
Editions Bim
Richard Lane

Richard Lane (1933-2004)

Richard Lane, Komponist und Pianisat wurde 1933 in Paterson, New Jersey in den Vereinigten Staaten geboren und erzielte seine Diplome bei der Eastman School of Music wo er Klavier mit Jose Echaniz und Armand Basile und Komposition mit Louis Mennini (1920-2000), Wayne Barlow (1912-1995) und Bernard Rogers (1893-1968) studierte. Richard Lane hat... weiter lesen