Bücher

Jede unserer Lektüren hinterlässt einen Samen, der keimt.

Jules Renard (1864-1910)