Editions Bim logo

International Music Publishing

Ihre Einkaufstasche ist lehr

Jack Gallagher (*1947)

Biographie

Jack Gallagher

Jack Gallagher (*1947) bestand sein Kunst-Abitur (Bachelor of Arts) cum laude an der Hofstra Universität und machte seine Lizenzen und ein Doktorat an der Cornell University in den USA. Er studierte in den Klassen von Elie Siegmeister, Robert Palmer und Burril Phillips und nahm an Seminarien mit Karel Husa, Thea Musgrave und Ned Rorem teil, an Meisterkursen mit Aaron Copland und George Crumb.

Jack Gallagher erhielt Stipendien, Auszeichnungen, Preise und Ehrentitel vom Ohio Arts Council Individual Artists Fellowship Program, vom Charles Ives Center for American Music, Meet the Composer und anderen.

Seine Werke wurden u.a. vom polnischen Rundfunk und Fernseh-Sinfonie-Orchester Krakau, dem philharmonischen Orchester von Koszalin, dem Ruse Philharmonic, Charleston Symphony, Cleveland Chamber Symphony, den Gregg Smith Singers, dem Spoleto USA Festival Brass Quintet, der Air Force Band of Flight gepielt oder aufgenommen.

Seine Kompositionen, u.a. Symphony in One Mouvement: Threnody, The Persistance of Memory und Proteus Rising from the Sea wurden auf 7 CDs aufgenommen. Jack Gallagher ist Professeur für Musik am College von Wooster (Ohio). Seit 1999 werden die meisten seiner Werke bei Editions Bim in der Schweiz verlegt.

Audio

Symphony in one movement: Threnody
für Sinfonie-Orchester

Threnody

© 2021 Editions Bim & The Brass Press. All right reserved.