James Stephenson

Stephenson  James  Tuba  Concerto  Ens60

Tuba Concerto
für Blechbläserquintett (solo Tuba)

James Stephenson

James Stephenson (*1969)

Der Trompeter James Stephenson III, seit 1990 beim Naples Philharmonic (Florida, USA) und Mitglied des Naples Philharmonic Brass Quintets (1996 Preisträger am Internationalen Wettbewerb in Narbonne, Frankreich) ist auch Komponist und Arrangeur. Seine Bearbeitungen wurden gespielt vom Boston Pops unter Keith Lockhart, dem Cincinnati Pops unter Erich Kunzel und seine Werke (für Orchester, Kammermusik, usw.) werden von zahlreichen Ensembles in den USA, Japan und Europa gespielt und am Rundfunk ausgestrahlt. James Stephenson III, gebgoren 1969, begann sein Musikstudium in Lockport, Illinois, im Alter von 9 Jahren mit seinem älteren Bruder. Weiter ging’s dann im National Music Camp in Interlochen, Michigan. Den Abschluss machte er am New England Conservatory in Boston. Seine Lehrer waren Charles Schlueter, Gilbert Johnson and John Lindenau.

Tuba Concerto
für Blechbläserquintett (solo Tuba)

Tuba Concerto Tuba Concerto