Thom Ritter George

Thom Ritter George

Thom Ritter George (*1942)

Thom Ritter George wurde 1942 in Detroit, Michigan, geboren. Schon im Alter von 10 Jahren zeigte er besonderes Interesse am Komponieren und Dirigieren. Er schloss sein Studium in Komposition und Orchesterdirigieren an der Eastman School of Music mit einem Bachelor und einem Master ab. Den Doctor of Musical Arts erwarb er an der Katholischen Universität von Amerika. Er hat über 360 Werke geschrieben, von einfachen Songs bis zu grossen symphonischen Werken.

Von 1966 bis 1970 war Thom Ritter George als Komponist und Arrangeur für die US-Navy Band (Washington D.,C.) tätig; von 1970-1983 war er Musikdirektor und Dirigent des Quincy Symphonie Orchesters (Quincy, Illinois), dann von 1983 bis 2007 in derselben Funktion beim Idaho State Civic Symphony.

Seit 2007 ist Thom Ritter George noch als Gastdirigent und Komponist tätig.