Satie  Erik  Carillon  Tp4

Erik Satie

Carillon

für 2 Trompeten

Schwierigkeit: einfach
Dauer: 1'

TP4 -
10,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Fanfare zum Aufwecken des guten dicken Affenkönigs, der stets mit einem offenen Auge schläft.

In der offenbar kurzlebigen Musikzeitschrift namens Fanfare, die nur in den frühen 1920er Jahren erschienen war, war eine Mittelseite mit kurzen Fanfaren, die eigens für die betreffende Nummer komponiert. Bemerkenswerterweise sind sozusagen alle damaligen europäischen Komponisten von Rang und Namen vertreten - so Prokofiev, de Falla, Milhaud, Vaughan Williams, Bax, Malipiero und andere.

Der vergnüglichste Beitrag der ganzen Serie ist zweifelsohne die kurze Fanfare für zwei Trompeten von Erik Satie, der sie mit einem seiner typisch ausgefallenen Titel, seinem unverwechselbaren Na-menszug und dem Datum “30. August 1921” versehen hat.

Komponiert
1921
Genre
zeitgenössisch
Verlag
Editions Bim

Erik Satie (1866-1925)