Stevens  John  Monument  Tu125

John Stevens

Monument

An Elegy in Memory of Tommy Johnson (1935-2006)

für Tuba und Streichorchester

Schwierigkeit: fortgeschritten
Dauer: 8'40

TU125a - Klavierauszug (inklusiv Solostime)
22,00 CHF
+
TU125b - Orchester-Partitur
27,00 CHF
+
TU125c - Orchester-Stimmen
65,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Ein Klang-Monument

"Monument ", eine 9 minütige Elegie für solo Tuba und Streicher, ist eine Bestellung des bekannten Tubisten Roger Bobo im Gedenken an seinen grossen Freund und Kollegen, den Tubavirtuosen Tommy Johnson (1935-2006).

Der von Roger Bobo vorgeschlagene Titel soll erinnern an diese aussergewöhnliche Persönlichkeit, dieses wahrhaftige "Monument", das von allen seinen Freunden, Kollegen und Schülern bewundert und respektiert worden ist.

Diese Musik ist ein Klang-Monument, das langfristig an das künstlerische Erbe von Tommy Johnson erinnern soll. Sie widerspiegelt den Sinn der Würde, des Humanismus und der zeitlosen Schönheit mit einem Hauch von jenem Amerika,  in welchem Tommy Johnson gelebt und geschaffen hat.

Komponiert
2007
Genre
zeitgenössisch
Verlegt
2007
Verlag
Editions Bim
John Stevens

John Stevens (*1951)

John Stevens ist 1951 in Buffalo, New York (USA) geboren und machte seine Interpreten-Diplome für Tuba an der Eastman School of Music (1973) und der Yale University (1975). Er war mehrere Jahre als freistehender Musiker in New York City tätig, unterrichtete dann von 1981 bis 1985 an der Musikschule der University of Miami und ab 1985 bis 2014 an... weiter lesen