Charriere Caroline La Diction V129 Digital
Caroline Charrière
La diction
für Frauenchor (SSAA)
mittelschwer Dauer: 2'30 Swiss Composers Series

Printed version

V129 Chorpartitur

12,00 CHF

Digital version with

Newzik Logo

D-V129 Chorpartitur Digital

10,00 CHF

Print and download capabilities are not available. View, annotate and share with the Newzik app. Requires a Newzik account (free)

Auf Lager
Caroline Charrière

Caroline Charrière (1960-2018)

Caroline Charrière, 1960 in Freiburg (CH) geboren, absolvierte am Konservatorium Lausanne (Klasse Pierre Wavre) ein Flötenstudium und ergänzte ihre Ausbildung beim Flötisten Aurèle Nicolet und am Royal Northern College of Music in Manchester (GB). Gleichzeitig studierte sie Orchestrierung und Komposition beim Schweizer Komponisten Jean Balissat sowie Dirigieren (Konservatorium Lausanne, Hervé...
weiter lesen

About La diction

Wer je in einem Chor gesungen hat, kennt sie, die unausweichlichen und mehr oder weniger sperrigen Übungen am Anfang der Probe – das Einsingen. Caroline Charrière hat diese Phase der Proben parodiert. Mit Selbstironie setzt sie, die erfahrene Chorleiterin und Komponistin, sich einen Spiegel vor und blickt mit Humor auf die Tonleitern und Zungenbrecher, welche Kiefer und Lachmuskeln günstig stimmen sollen. «La diction» ist eines der letzten Werke von Caroline Charrière. Trotz angeschlagener Gesundheit bedankt sie sich mit einem Augenzwinkern beim Choeur de Jade für die gemeinsamen musikalischen Freuden über die vielen Jahre. Sie hatte den Frauenchor 1991 gegründet und bis zu ihrem Tod geleitet, wobei es ihr immer ein Anliegen war zu zeigen, dass die musikalischen Möglichkeiten dieser Besetzung nicht weniger breit als diejenigen eines gemischten Chors sind.

Details

Komponiert
2017
Genre
zeitgenössisch
Verlegt
2023
Seiten
12
Verlag
Editions Bim
Sätze