Sharafyan  Vashe  Luminous  Silhouette  Cl26B

Vashé Sharafyan

Luminous silhouette of a Song

für Klarinette und Orchester

Schwierigkeit: mittelschwer
Dauer: 10'30
Reihe
Armenian Composers Series

CL26b - Orchester-Partitur
48,00 CHF
+
CL26c - Orchester-Stimmen
Leihmaterial

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Das Werk

Der Titel “Luminous Silhouette of a Song” [Leuchtende Silhouette eines Liedes] oder “Schatten des Klanges” mag wunderlich und widersprüchlich scheinen, beschreibt aber ein sehr realistisches, psychologisches Experiment. Wenn Klänge die wir hören in unseren Körpern widerhallen, nehmen wir Menschen Klangschatten oder Bilder wahr. Diese höchst intimen Wahrnehmungen, in Form von Klangsilhouetten (meine persönliche Terminologie um dieses Phänomen zu beschreiben) widerspiegeln die Einzigartigkeit der Seele eines jeden Menschen, der, nachdem er diese Klänge gehört und darauf reagiert hat, sagen kann, das sogenannte Phänomen “Musik” erlebt zu haben. Vashé Sharafyan

Instrumentation
2.2.0.0.-2.1.0.0. - timpani, percussion, harp, strings
Komponiert
2008
Genre
zeitgenössisch
Verlag
Editions Bim
Vashé Sharafyan

Vashé Sharafyan (*1966)

Vashé Sharafyan wurde 1966 in Jerewan, Armenien, geboren. Eduard Mirzoyan war sein Komposition’s Meister am dortigen Staatskonservatorium. 1985 gewann er den Wettbewerb der Komponisten-Union sämtlicher damaliger UdSSR Länder. Von 1992 bis 1996 unterrichtete er Musiktheorie und geistliche Musik am Armenischen Theologie-Seminar in Jerusalem und... weiter lesen