Vartan Adjemian, Sonata for flute and cello

Vartan Adjemian

Sonata

für Flöte und Cello

Schwierigkeit: mittelschwer / fortgeschritten
Dauer: 14'

MCX63 -
29,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Von seltener emotionaler Intensität

Diese Sonate für Flöte und Cello wurde vom Kulturministerium Armeniens beauftragt und 1984 komponiert. Die Uraufführung spielten die Stimmführer des Armenischen Symphonieorchesters am Kongress des Komponistenverbandes dieses Landes.

Die ausdrucksvolle Stimme der G-Flöte (alternierend C-Flöte) verbunden mit den intensen Klangfarben des Cellos, bietet, mit nüchternen Mitteln, einen dramatischen Dialog von seltener emotionaler Intensität.

Komponiert
1984
Genre
zeitgenössisch
Sätze
I. Adagio
II. Allegro con fuoco
III. Andante
Verlag
Editions Bim
Vartan Adjemian

Vartan Adjemian (*1956)

Vartan Adjemian, geboren 1956, stammt aus einer sehr bekannten armenischen Künstlerfamilie. Sein Grossvater, Vartan Adjemian Sr. (1905-1977) studierte mit Stanislavsky und Vsevolod Meyerhold und wurde GMD des armenischen Nationaltheaters während seine Grossmutter, Arus Asryan (1904-1987), eine der beliebtesten Schauspielerinnen dieser... weiter lesen