Auf Anfrage: für alle Online-Notenbestellungen, erhalten Sie freien Zugang zur digitalen Version auf der Newzik-App (Web oder iPad)

Mintchev Georgi Contrasts Orch54

Georgi Mintchev

Contrasts

Music for Orchestra

für Sinfonie-Orchester


Dauer: 21'

Contrasts  Contrasts

ORCH54d - Study score
33,00 CHF
+
ORCH54b - Orchester-Partitur
85,00 CHF
+
ORCH54c - Orchestra parts
Leihmaterial

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Eeine Art musikalisches Feuerwerk

Als Thomas Kalb, GMD des Philharmonischen Orchesters der Stadt Heidelberg (Deutschland), mir ein symphonisches Werk für die Spielzeit 2003-2004 bestellte,  habe ich beschlossen,  ein virtuoses, glanzvolles aber auch ergreifendes und poesievolles Werk zu schreiben. Dynamisch-rhytmisch habe ich eine breite Palette von agressiven bis friedlichen Sequenzen eingesetzt und mich auch für die Klangfarben auf die Ressourcen des zeitgenössischen Symphonieorchesters und der modernen Komposition-Schulen gestützt, ohne mich jedoch  von den musikalischen Grundtraditionen zu entfernen.

Ich habe versucht, Jazz- und kammermusikalische Elemente kunstgerecht einzugliedern, die Virtuosität der Orchester-Solisten und deren Gesamtregister herauszufordern. Zusätzlich, aber höchst diskret, gibt es auch einige historische und kulturelle Referenzen aus meiner Heimat Bulgarien.

Das Ergebnis: eine Art musikalisches Feuerwerk oder Kaleïdoskop aus Klangfarben, Dynamik und Rhythmik, das mich zum Titel "Contrasts" (Kontraste)  inspirierte.

Georgi L. Mintchev

Instrumentation
3.2.3.2-4.3.3.1-perc.(3), 4 timp., strings
Komponiert
2002
Genre
zeitgenössisch
Verlag
Editions Bim
Georgi Mintchev

Georgi Mintchev (*1939)

Georgi Mintchev ist 1939 in Sofia, Bulgarien, geboren. 1963 beendete er sein Studium am bulgarischen nationalen Musik-Konservatorium in der Kompositionsklasse von Professor Marin Goleminov. Später, 1968-1970, studierte er noch bei Rodion Schtschedrin in Moskau. Erhielt 1972 ein UNESCO-Stipendium und setzte sein Studium in den USA, England und... weiter lesen