Zbinden  Jf  Poeme  Va2

Julien-François Zbinden

Poème op. 84

für Viola und Streichorchester

Schwierigkeit: mittelschwer / fortgeschritten
Dauer: 14’
Reihe
Swiss Composers Series

Poème Poème

VA2a Piano reduction (solo part included)
27,00 CHF
+
VA2b Orchestra score
33,00 CHF
+
VA2c Orchestra parts
75,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Das einsätzige Werk beginnt mit einem Ostinato, das sich in ein grosses Crescendo entwickelt und dem das Soloinstrument mit Wucht in einer Kadenz antwortet. Diese legt sich nieder und wird von einem dissonanten Motif von 4 aufsteigenden, im ganzen Werk wiederauftretenden Noten abgelöst. Der Mittelteil des Werks ist ein Andante in Romanzenform, gefolgt von einem Allegro marcato, leicht und virtuos, Einführung zu einer 2. Kadenz für den Solisten. Die folgende Passage, ruhig und ausdrucksvoll, braucht das Thema der Romanze in einem Fugato. Nach einer Wiederholung des Allegros, in dramatischem Klima, entklingt das Werk ruhig, traurig, mit den harmonischen Tönen der Bratsche, dessen letzter, ohne Begleitung ins Unhörbare übergeht.

Komponiert
1994
Genre
zeitgenössisch
Verlegt
2003
Verlag
Editions Bim
Julien-François Zbinden

Julien-François Zbinden (*1917)

Julien-François Zbinden wurde am 11. November 1917 in Rolle (Schweiz) geboren. Nach seinem Klavierstudium - zusätzlich  Gesang und Geige - begann er 1938 seine musikalische Karriere als Jazzorchesterpianist, da er schon in jungen Jahren Jazz­liebhaber war. Das Komponieren eignete er sich  autodidaktisch an.  Ab 1947 arbeitete er in... weiter lesen