Lane Richard Viola Sonata No 3 Va14

Richard Lane

Sonata N° 3

für Viola und Klavier


Reihe
Richard Lane Series

VA14 -
22,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Über das Werk

Was Form und Stil betrifft, gehört diese Sonate in die Reihe von Werken wie das Arpeggione von Schubert, Schumanns Märchenbilder und anderen Grundsteinen des Bratschenrepertoires und passt bestens in ein Rezitalprogramm mit den erwähnten Werken. Sehr traditionell strukturiert und stark im Romantismus verwurzelt (besonders harmonisch), bietet die musikalische Stimme Lane’s dennoch eine modernere Dimension. Typisch amerikanische musikalische Züge fehlen nicht, und im ersten Satz entdeckt man auch erstaunliche französische Raffinessen, die in seinen anderen Werken nicht vorhanden sind.

Komponiert
1998
Verlegt
2006
Verlag
Editions Bim
Richard Lane

Richard Lane (1933-2004)

Richard Lane, Komponist und Pianisat wurde 1933 in Paterson, New Jersey in den Vereinigten Staaten geboren und erzielte seine Diplome bei der Eastman School of Music wo er Klavier mit Jose Echaniz und Armand Basile und Komposition mit Louis Mennini (1920-2000), Wayne Barlow (1912-1995) und Bernard Rogers (1893-1968) studierte. Richard Lane hat... weiter lesen