Elizabeth Raum

Raum Elisabeth Olmutz Concerto Tb23

Olmütz Concerto
für Alt-Posaune und Orchester

Elizabeth Raum

Elizabeth Raum (*1945)

Elizabeth Raum ist aktiv zugleich als Oboistin und Komponistin. Sie erhielt ihr Oboendiplom an der Eastman School of Music in Rochester (USA) anno 1966 und machte 1985 den Kompositionsabschluss (Master) an der Universität von Regina (Kanada).

Ihre Werke hört man in Nordamerika und Europa, häufig am kanadischen Rundfunksender CBC. Zu ihren Werken gehören Opern, symphonische Werke, Kammer- und Chormusik; auch Musik zu verschiedenen prämierten Dokumentarfilmen und zur ersten klassischen Video mit originaler Musik unter dem Titel: “Evolution: ein Thema mit Variationen”.

Elizabeth Raum erhielt Aufträge des kanadischen Radios (CBC), des kanadischen hohen Rates, des Kunstausschusses der Provinz Saskatchewan wie auch von zahlreichen privaten Organisationen. Sie wurde in zahlreichen Artikeln vorgestellt und figuriert im New Grove’s Dictionary of Opera.