Evzen Zamecnik

Zamecnik  Evzen  Concertino  Tu35

Concertino
für Tuba und Klavier

Zamecnik  Evzen  Introduction And  Rondo  Brb2

Introduction and Rondo
für Brass Band

Zamecnik  Evzen  Moto  Perpetuo  Vn8

Moto Perpetuo
für Violine und Klavier

Evzen Zamecnik

Evzen Zamecnik (*1939)

Wurde 1939 in Frydek-Místek (Nordmähren, Tschechien) geboren. Hat von 1956 bis 1961 Violine und Komposition am Konservatorium in Brünn studiert, danach bei Jan Kapr an der Janacek-Akademie der musischen Künste in Brünn, wo er 1968 mit der einaktigen Oper «La farce du cuvier» das Kompositionsdiplom erwarb. Ein Stipendium ermöglichte es ihm, die folgenden zwei Jahre an der Staatlichen Hochschule für Musik in München bei Günter Bialas sein kompositorisches Können zu vervollständigen. Studierte dann noch an der Akademie der musischen Künste in Prag bei Jirví Dvorvacek. War viele Jahre lang Geiger im Orchester der Janacek-Oper sowie der Staatlichen Philharmonie Brünn, später während fünf Jahren Dramaturg an der Janacek-Oper. Er ist seit 1982 Leiter und Dirigent der Brno Brass Band und wurde 1994 zum Direktor des Konservatoriums in Brünn ernannt. Als Komponist betätigt er sich auf vielen musikalischen Gebieten.