Raymond Mase

Mase Raymond Extended Flexibility Tp327

Extended Flexibility
für Trompete

Raymond Mase

Raymond Mase (*1951)

Der Trompeter Raymond Mase, geboren 1951, führt eine vielseitige Karriere als Solist, Kammer-, Orchestermusiker und Pädagoge. Von 1973 bis 2013 spielte er als Mitglied des American Brass Quintets in aller Welt und hat über hundert neue Werke uraufgeführt und das Repertoire des Ensembles mit eigenen Publikationen von Werken aus den 16., 17. und 19. Jahrhunderten bereichert. Diese sind auf den zahlreichen und vielgepriesenen Aufnahmen des Ensembles zu hören.

Als Solist trat er mit dem American Composers Orchestra, dem Boston Pops, Moscow Soloists, den New York Virtuosi, dem Orpheus Chamber Orchestra und dem Summit Brass, im Rahmen der Bethlehem Bach und Aspen Music Festspielen auf, im Rezital mit dem Trompete und Orgel-Duo Toccatas & Flourishes.

Raymond Mase ist Stimmführer der Trompeter des New York City Ballet Orchestra und Inhaber des Lehrstuhls für Blechblasinstrumente an der Juilliard School. Er war Mitglied des Direktionsrates der Förerungsorganisation Chamber Music America und ist seit 1973 als Künstler und Lehrer am Aspen Music Festival and School tätig. Sein Name ist auf über hundert Aufnahmen erwähnt; als Solist auf den Labels Albany, Deutsche Grammophon, Summit, Koch, Troy, Cambria, MHS, and Furious Artisans.