Marini Biagio Sonata Tb37

Biagio Marini

Sonata op. 8 N° 9

für 2 Bassposaunen und Continuo

Schwierigkeit: mittelschwer
Dauer: 3'

TB37 -
14,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Über sie Sonata Op. 8, Nr. 9

Die vorliegende Sonata ist aus seinem Werk «Sonate, Sinfonie, ... ,» Opus 8, von 1626, einer umfangreichen Sammlung von Sonaten, Canzonen, Sinfonien, Balletten und Tänzen für Ensembles von eins bis sechs Instrumenten mit Continuo-Begleitung. Viele davon für Posaunen. Alfred Einstein trug die Manuskripte zusammen auf welchen die vorliegende Ausgabe basiert. Der Continuo-Part, sowie Tempi- und Dynamik-Angaben stammen vom Herausgeber.

Komponiert
1626
Genre
renaissance
Verlegt
1985
Bearbeiter
Leslie Bassett
Verlag
The Brass Press

Biagio Marini (1597-1665)

Biagio Marini wurde 1597 in der hochmusikalischen, lombardischen Stadt Brescia (Italien) geboren, die ab Beginn des XVI. Jhdt. ein Zentrum der Orgel-, Lauten- und  Violen-Manufaktur war und zur Hochburg des Violinenbaus wurde.  Mit 18 war Marini als Violinist am Markusdom in Venedig tätig und veröffentlichte dort 1617, beeinflusst von... weiter lesen