Perrin Jean Sonate Co28

Jean Perrin

Sonate op. 7

für Horn und Klavier

Schwierigkeit: mittelschwer
Dauer: 17'
Reihe
Swiss Composers Series

CO28 -
29,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Das Werk

Zwischen 1953 und 1956 komponierte Jean Perrin aufeinanderfolgend fünf grosse Sonaten: für Horn, Geige, Cello, und Flöte, jeweils mit Klavierbegleitung, sowie eine Klavier-Sonate.

Jean Perrins Musik ist oftmals bi-Modal und die drei Sätze der Sonate kreisen um die warme Es-Tonart oder, im zweiten Satz um ihre B-Dominante, für das Horn hervorragend passend.

Komponiert
1953
Genre
zeitgenössisch
Sätze
I. Adagio ma non Troppo (5')
II. Allegro (5')
III. Andante ben moderato ma con moto (7')
Verlag
Editions Bim
Jean Perrin

Jean Perrin (1920-1989)

Der Schweizer Komponist Jean Perrin wurde in Lausanne geboren, wo er an der Universität ein Lizentiat literarischer Richtung und am Konservatorium das Konzert-Diplom für Klavier erhielt. Er studierte Komposition in Paris bei Darius Milhaud und Nadia Boulanger. Jean Perrin unterrichtete an den Konservatorien von Lausanne und Sion und führte... weiter lesen