Baratto Paolo Concertino Nostalgico Tp195
Paolo Baratto
Concertino nostalgico
für Trompete und Klavier
mittelschwer Dauer: 10' Baratto Collection Swiss Composers Series

Printed version

TP195a

17,00 CHF

Auf Lager
Paolo Baratto

Paolo Baratto (1926-2008)

Paolo Baratto ist 1926 in Untersiggenthal (Aargau, Schweiz) geboren. Hat als Siebenjähriger sein Trompetenstudium mit seinem Vater Alois begonnen und mit Paul Spörri (ehem. Solo-Trompeter der Berliner Philharmoniker) fortgesetzt. Sein Berufsstudium hat er am Zürcher Konservatorium (1941-1943) gemacht und war nebenbei als Stellvertreter im Tonhalle- Orchester und an der Oper in Zürich tätig. Von...
weiter lesen

About Concertino nostalgico

Das Concertino nostalgico

Im Concertino nostalgico werden Trompete und Klavier gleichwertig behandelt. Die Trompete, hell und heroisch, dominiert im ersten und dritten Satz und im zweiten hat das Klavier das Sagen. Die Kantilene  ist in der Tonart der Liebe (in Des-Dur). Die nostalgische Bezeichnung im Titel bezieht sich auf all das Schöne im Leben, das so schnell vergeht.

Details

Komponiert
1980
Genre
popular
Verlegt
2008
Verlag
Editions Bim