Michel Jean Francois Evocations Tp344

Jean-François Michel

Evocations

für Trompete und Orgel

Schwierigkeit: mittelschwer
Dauer: 10'
Reihe
Collection Jean-François Michel
Swiss Composers Series

TP344 -
20,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Einladung zu ruhigem, besinnlichem Zuhören

Die ruhigen, interrogativen Musiksignale der Introduction sind Einladung zu ruhigem, besinnlichem Zuhören. Evocation I ist vom gregorianischen Cantus Planus inspiriert, der von Papst Gregor I [*540–†604] im 6. Jh. in die Liturgie eingeführt wurde. Evocation II beginnt mit einer frohlockenden Melodie, die als Schatulle zur Kantate 93 “Wer nur den lieben Gott lässt walten” von J.S. Bach dient, deren Worte eine Vertrauensbotschaft liefern. In den letzten Takten des Werkes flüstert die intime Stimme der Trompete (mit weichem Dämpfer) langsame, einfache Noten auf beruhigenden Akkorden.

Instrumentation
Trompete (C oder B) und Orgel
Komponiert
2014
Genre
zeitgenössisch
Verlegt
2015
Sätze
Introduction (2')
Evocation I (3'30)
Evocation II (4'30)
Verlag
Editions Bim
Jean-François Michel

Jean-François Michel (*1957)

Jean-François Michel wurde 1957 in eine musizierende Familie geboren und schloss 1976 sein Musikstudium am Konservatorium in Freiburg (Schweiz). 1975 gewann er die Bronzemedaille am Internationalen Musikwettbewerb in Genf und wurde ein Jahr später als Solotrompeter bei den Münchner Philharmonikern eingestellt, Posten den er bis 1986 innehatte, als... weiter lesen