Neruda Jan Krtitel Jiri Concerto For Trumpet Tp32

Jan Krtitel Jiri Neruda

Concerto in Eb Major

für Trompete und Streichorchester

Schwierigkeit: mittelschwer / fortgeschritten
Dauer: 14'

I. Allegro I. Allegro

II. Largo II. Largo

III. Vivace III. Vivace

TP32a - Klavierauszug (inklusiv Solostime)
29,00 CHF
+
TP32b - Orchester-Partitur
48,00 CHF
+
TP32c - Orchester-Stimmen
105,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Das vorliegende Concerto in Es für Horn weist den erstaunlichen Tonumfang von c’’ bis g’’’. Also etwa denselben Ambitus wie das Trompetenkonzert von Josef Haydn. Nerudas Konzert eignet sich daher vorzüglich als Trompetenkonzert und ist bereits als solches ins Repertoire aufgenommen worden.

Instrumentation
6.5.5.4.3. + continuo
Komponiert
c. 1750
Genre
barock
Bearbeiter
Edward H. Tarr, Joan Retzke
Verlag
Editions Bim

Jan Krtitel Jiri Neruda (1708-1780)

Wie sein um ca. zwei Jahre älterer Bruder Jan Chrysostomus erhielt Jan Krtitel Jiri Neruda seine Ausbildung in Prag und spielte zunächst Violine in einem Theaterorchester dort. (1726 trat sein Bruder in den Prämonstratenser-Orden ein und lebte bis zu seinem Tode 1763 in der Abtei von Strahow.)Nach einer Periode, die mit Konzertreisen gefüllt war,... weiter lesen