Feldmann Eugen Tuba Sonatine Tu200

Eugen Feldmann

Sonatine

für Tuba und Klavier

Schwierigkeit: mittelschwer / fortgeschritten
Dauer: 10'

I. Nosce te ipsum I. Nosce te ipsum

II. Praemonitus praemunitus II. Praemonitus praemunitus

III. Fortis imaginatio generat casum III. Fortis imaginatio generat casum

TU200
24,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Packend und dramatisch ist diese Sonatine für Tuba und Klavier. Ein kontrastierender Dialog über alle drei Sätze hindurch schafft eine theatralische Atmosphäre, bald introvertiert, bald extravertiert.

Die Sonatine ist das erste Werk eines Triptychons, zu welchem auch 3 Skizzen und die Tuba Sonata gehören.

Komponiert
2000
Genre
zeitgenössisch
Verlegt
2019
Sätze
I. Nosce te ipsum (2'40)
II. Praemonitus praemunitus (4')
III. Fortis imaginatio generat casum (2'30)
Seiten
18
Verlag
Editions Bim
Eugen Feldmann

Eugen Feldmann

Eugen Feldmann, geboren 1967 in der Ukraine, hat seine Ausbildung zum Konzert-Pianisten und Pädagogen an der Staatlichen Hochschule für Musik in Moskau (Gnessin-Institut) absolviert. Sein erstes Engagement als Dozent für Musikgeschichte- und Analyse führte ihn an die Staatliche Hochschule für Theaterkünste in Moskau. Danach folgte, ebenfalls in... weiter lesen

Wir empfehlen auch