Charriere Caroline Veronique V77 4
Caroline Charrière
Femmes de Jérusalem
4. Véronique
für gemischter Chor a cappella
mittelschwer Dauer: 5'50 Swiss Composers Series

Printed version

V77-4 Chorpartitur

15,00 CHF

Auf Lager
Caroline Charrière

Caroline Charrière (1960-2018)

Caroline Charrière, 1960 in Freiburg (CH) geboren, absolvierte am Konservatorium Lausanne (Klasse Pierre Wavre) ein Flötenstudium und ergänzte ihre Ausbildung beim Flötisten Aurèle Nicolet und am Royal Northern College of Music in Manchester (GB). Gleichzeitig studierte sie Orchestrierung und Komposition beim Schweizer Komponisten Jean Balissat sowie Dirigieren (Konservatorium Lausanne, Hervé...
weiter lesen

About Femmes de Jérusalem

Zeitgenössische Resonanz

Marie-Claire Dewarrat wählte diese Frauen als “die grössten Symbolträgerinen, die geeignetsten, um zeitgenössische Resonanz hervorzurufen. Der Zyklus besteht aus 5 Chören: 1. Sarah, “die Flüsternde”, 2. Maria, “die Schweigende”, 3. Maria von Magdala, “die Rufende”, 4. Veronika, “die Bezeugende”, 5. Martha, “die Bittende”.

Details

Komponiert
2006
Genre
zeitgenössisch
Verlegt
2012
Verlag
Editions Bim
Text
Marie-Claire Dewarrat

Performances

  • 14. April 2017 | Meditation am Karfreitag | Luzern, Schweiz. Vokalensemble des Collegium Musicum, Pascal Mayer (Leitung).