Editions Bim logo

International Music Publishing

Ihre Einkaufstasche ist lehr

Jean-Claude Schlaepfer (*1961)

Biographie

Jean-Claude Schlaepfer

Wurde 1961 in Genf (Schweiz) geboren und hat lange Jahre Klavier studiert, unter anderen mit M. Risler. Hat am Conservatoire supérieur von Genf die Theoriefächer erfolgreich mit einem Diplom, dem Preis des Genfer Ständerats und dem Kompositionspreis abgeschlossen. Perfektionnierte sich dann bei Betsy Jolas, Komponistin und Professorin am Conservatoire National Supérieur von Paris und war 1988 Preisträger des Wettbewerbes des Schweizerischen Tonkünstlervereins (STV).

Neben seiner Kompositions-tätigkeit unterrichtet er Harmonie und Analyse am Conservatoire Haute Ecole de musique und am Conservatoire Populaire de musique in Genf.

Werke

Audio

Visibili et Invisibili
für Maänner- und Kinder-Chor à Capella

Visibili et Invisibili

Trio “à Karin”
für Klavier, Violine und Cello

I.
II.
III.
IV.

Motets
für Soprano, Viola di Gamba und Harfe

Motets

Missa Brevis
für Soprano und Streichquartett

I. Kyrie Eleison
II. Gloria
III. Sanctus
IV. Agnus Dei

Instances III 7 pièces
für Marimba solo

I.
II.
III.
IV.

Exil
für Sinfonie-Orchester

Exil

Chant de lune
für Kammerensemble

Chant De Lune

Ascensus
für Trompete und tiefe Streicher

Ascensus

© 2021 Editions Bim & The Brass Press. All right reserved.