Stevens  Thomas  New  Carnival Of  Venice  Tp298 Digital
Thomas Stevens
A New Carnival of Venice
für 4 trompeten und Orchester
fortgeschritten Dauer: 5'

Printed version

TP298a Klavierauszug (inklusiv Solostime)

32,00 CHF

Printed version

TP298b Orchester-Partitur

45,00 CHF

Printed version

TP298c Orchester-Stimmen

Leihmaterial

Digital version with

Newzik Logo

D-TP298a Klavierauszug (inklusiv Solostime) Digital

28,00 CHF

Auf Lager
Thomas Stevens

Thomas Stevens (1938-2018)

Thomas Stevens ist 1938 in Atascadero, Kalifornien (USA) geboren. Er wurde 1965 ins Los Angeles Philharmonic Orchestra vom damaligen GMD Zubin Mehta berufen und 1972 von demselben zum ersten Solotrompeter befördert, Stelle die er bis 1999 innehatte. Gleichzeitig wurde er als Lehrer in den Vereinigten Staaten und an verschiedenen internationalen Organisationen aktiv, insbesondere an den Fakultäten...
weiter lesen

Audio samples

About A New Carnival of Venice

New Carnival of Venice wurde 1985 für ein Konzert am amerikanischen Independence Day (4. Juli)  geschrieben, das traditionsgemäss vom Los Angeles Philharmonic Orchestra im Hollywood Bowl (17’400 Plätze) gespielt wird.

Das Stück erntete grossen Erfolg und wurde von zahlreichen bekannten Orchestern weltweit wiederholt aufgeführt, inklusive 1988 vom Boston “Pops” Orchestra, unter der Leitung von Filmmusik-Star John Williams, in einer internationalen Fernsehübertragung anlässlich der Olympischen Spiele von Seoul, Korea.

Details

Instrumentation
2(+picc.). 2. 2. 2. - 0. 4. 3. 1. - piano, jazz bass, snare drum, drum set, timpani (Bb, Eb, F) - strings
Komponiert
1985
Genre
zeitgenössisch
Verlag
Editions Bim

© 2022 Editions Bim & The Brass Press. Alle Rechte vorbehalten.