Helena Winkelman

Winkelmann Helena Ciaccona Vn38

Ciaccona
für Violine solo

Winkelmann Helena Fremdlaender Mcx92

Fremdländler
für Kammerensemble

Winkelmann  Helena  Rondo  Januskopf  Mcx62

Rondo mit einem Januskopf
für Violine und Violoncello

Helena Winkelman

Helena Winkelman (*1974)

Helena Winkelman, geboren 1974, ist eine Schweizer Komponistin und Geigerin. Ihre Neigung zur Musik wurde früh gefördert. Obwohl sie in jungen Jahren Preisträgerin an nationalen und internationalen Violinwettbewerben wurde, hat sie sich in den letzten Jahren ganz der Komposition gewidmet.

Ihr Interesse an Jazz und Renaissancemusik liessen sie zuerst mit dem für den Postmodernismus typischen Stilpluralismus experimentieren. Dier Verwendung verschiedener Epochen entstammenden Kompositionstechniken ergeben eine sehr vitale, von Humor und Ironie geprägte Musik.  Einflüsse aus der Schweizer Volksmusik und  Indischer Musik sind in ihren Werken ebenfalls vorhanden.

In jüngerer Zeit gab ihr die Entdeckung des Spektralismus bei Gerard Grisey, Georg Friedrich Haas und George Benjamin wichtige Impulse, , die Formen und Klänge, mit denen sie arbeitet, stets neu zu erfinden.

Fremdländler
für Kammerensemble

Fremdländler Fremdländler

Ciaccona
für Violine solo

Ciaccona Ciaccona

Rondo mit einem Januskopf
für Violine und Violoncello

Rondo mit einem Januskopf Rondo mit einem Januskopf