Szentpali Roland Brass Band Concerto Brb16

Roland Szentpali

Concerto for Brass Band

für Brass Band

Schwierigkeit: fortgeschritten
Dauer: 15'30

BRB16b Partitur
49,00 CHF
+
BRB16c Stimmen
85,00 CHF
+
BRB16d Studienpartitur
18,00 CHF
+

Auf Lager
Verkauf & Versand durch Editions Bim & The Brass Press

Die vier Sätze (Gesamtdauer 15’ 30) und deren Untertitelung  - Sound Barrier - Hallucination - Cosmic Levitation - zeugen von der aussergewöhnlichen Erfindungskraft und demTalent des jungen ungarischen Komponisten.

Dieses Werke, in zeitgenössischem Jazzstil, ist meisterhaft konzipiert und eine neue musikalische und technische Herausforderung für die Anhänger dieser Besetzung, die sich dank ihrem seit jeher grossen Eroberungsgeist heute auf musikalisch erstaunlich hohem und virtuosem Niveau befindet.

Instrumentation
Cornet Eb - Solo Bb cornets 1,2,3,4 - Bb Cornets 5,6,7,8,9 - Fluegelhorn Bb - Eb Horn solo - 2 Eb Horns - 2 Bb Baritones - 2 Trombones - Bass Trombone - 2 Euphoniums, 2 Eb Basses - 2 Bb Basses, Timpani, Marimba, Vibraphone, Xylophone (Glockenspiel), Snare and Bass drum, triangle, cymbal-Gong, Quads
Komponiert
2017
Genre
jazz
Verlegt
2017
Sätze
1. The Sound Barrier (3'20)
2. Hallucinations (3'20)
3. Cosmic Levitation (4'20)
4. Nightmare and Choral (4'30)
Verlag
Editions Bim
Roland Szentpali

Roland Szentpali (*1977)

Roland Szentpali wurde 1977 in Nyíregyháza (Ungarn) geboren. Erste Musikstudien in seiner Heimatstadt; 1991 wird er an die Musikhochschule Béla Bartók in Budapest aufgenommen (Tubaklasse von József Bazsinka, dann Gábor Adamik). Mit 16 Jahren gewinnt er den nationalen Wettbewerb “Blechblas- und Schlaginstrumente”, dann schreibt und spielt er sein... weiter lesen

Wir empfehlen auch